Nach 10 Jahren als angestellter Fahrlehrer in Ahrensburg kam der Wunsch nach einem jüngeren Konzept auf.

Diesen Plan habe ich mit meinem Team in die Tat umgesetzt und ein Unternehmenskonzept entworfen, welches sich von anderen abhebt und wir nun seit 4 Jahren erfolgreich durchführen. Inzwischen gibt es seit August 2014 eine zweite Filliale in Ammersbek. Unsere Fahrschulen sind modern und technisch auf dem neusten Stand ausgestattet, ebenso unsere Fahrschulautos. Unser Ausbildungskonzept ist logisch, flexibel und verständlich. Es gibt kein „Schema F“, sondern ein individuell auf den Schüler zugeschnittenes Konzept mit einem klaren Ziel:

Minimale Fahrstundenzahl mit Vermittlung der optimalen Fahr- und Sicherheitskompetenz und vor allem Spaß.

Wir sind flexibel in der Ausbildung und der Zeit. Wenn es gewünscht wird und der Fahrschüler die Zeit hat, ziehen wir die Fahrausbildung in zwei Wochen durch. Auch beim Theorieunterricht gehen wir neue Wege. So bieten wir zum Beispiel blockweise Unterricht an, um auch hier in zwei Wochen die Ausbildung absolvieren zu können.

Kurzum: Wir sind so flexibel und schnell wie unsere Fahrschüler es wollen. Ohne auf Professionalität, Sicherheit, Methodik/Didaktik, Menschlichkeit und Spaß zu verzichten.

Uns darf man beim Wort nehmen!!!