Führerscheinklassen & Seminare

PKW

Klasse B / BF17 / B197  / Handicap-Ausbildung 

Egal ob klassische Ausbildung auf Schaltgetriebe, reine Automatikausbildung oder die seit April 2021 eingeführte B197-Ausbildung, bei der die Fahrstunden auf Schaltgetriebe und Automatik abgelegt werden, die Prüfung dann auf Automatik stattfindet – bei uns ist alles möglich. 

Vereinbare mit uns gerne einen Beratungstermin und lass uns gemeinsam besprechen, was Dich die beste und sinnvollste Ausbildung ist. Egal wofür Du Dich entscheidest, wir werden Dich umfassend betreuen und Dich schnellstmöglich ans Ziel bringen. 

Selbstverständlich kannst Du bei uns auch Deinen Anhängerführerschein entweder in einem Rutsch mitmachen oder später nachmachen. Auch hier hast Du die Wahl zwischen Automatik oder Schaltgetriebe. Näheres unter BE / B96.

Seit 2013 bieten wir zudem die Fahrausbildung für Menschen mit Behinderung an. Hierfür nutzen wir speziell umgebaute Fahrzeuge, die im Einzelfall zudem an speziellere Bedürfnisse angepasst werden können.Näheres dazu unter Handicapausbildung.

Motorrad

AM / A1 / A2 / A / B196 

Unser Motorradfahrlehrer verfügt über 25 Jahre Berufserfahrung und hat bisher tatsächlich noch jedem Schüler das Fahren beigebracht.

Da gerade in diesen Ausbildungsklassen Sicherheit groß geschrieben wird, verfügen alle unsere Fahrzeuge (Ausnahme Klasse AM) über ABS, sind modern und entsprechend dem Stand der Technik. 

Zudem fahren unsere Schüler immer mit einer Airbagweste der Firma Helite, welche im Zweifel für umfangreichen Schutz sorgt. 

Die ersten Stunden finden in Gegenden mit wenig Verkehr statt, sodass man sich in Ruhe an die jeweilige Maschine gewöhnen kann. Niemand wird überfordert und trotzdem werden auch hier nicht mehr Stunden absolviert als nötig.

Anhänger

BE / B96 

Wir bieten grundsätzlich beide Ausbildungen an.Kontaktieren Sie uns gerne für ein umfassendes Beratungsgespräch, um die für Sie richtige Ausbildung zu finden. 

Die Fahrstunden können entweder mit Automatik,- oder Schaltgetriebefahrzeugen stattfinden, je nachdem wie Sie es brauchen oder wünschen.

Handicap-Ausbildung

Seit März 2013 gibt es für Menschen mit körperlichen Einschränkungen bei uns die Möglichkeit den Führerschein mit einem speziell umgebauten Fahrzeug zu absolvieren.

Unser VW Multivan ist mit Automatik, Handbediengerät, Lenkradknauf mit Multifunktionsfernbedienung sowie Gaspedal links ausgestattet.Umfangreichere Umbauten sind ebenfalls möglich. Unsere Räumlichkeite sind barrierefrei.
Ein behindertengerechtes WC befindet sich in unmittelbarer Nähe. Auch eine Abholung ist nach vorheriger Absprache möglich.

Bei der Beratung bezüglich Kostenträgern und der Erstellung der Gutachten sowie der notwendigen Umbauten sind wir sehr gerne behilflich. 

Kontaktieren Sie uns gerne für einen Beratungstermin, wir informieren Sie über alle Abläufe und notwendigen Schritte.

Intensivausbildung

Du benötigst den Führerschein so schnell wie möglich? 

Wenn du nur wenig Zeit für deine Führerscheinausbildung in Anspruch nehmen möchtest, sei es in den Ferien oder im Urlaub, dann empfehlen wir dir unsere Intensivausbildung. Egal ob Motorrad, Auto oder beides zusammen. 

Unsere Intensivausbildung ermöglicht Dir effektives, schnelles Lernen ohne Ablenkung um in kürzester Zeit an den Führerschein zu kommen. Dieses erspart dir unnötige Fahrstunden und Kosten. 

Grundsätzlich bezieht sich unsere Intensivausbildung auf die PRAKTISCHE Ausbildung. Die theoretische Ausbildung findet ohnehin bis mindestens Ende 2021dreimal die Woche online statt und kann somit zeitsparend von Zuhause oder dem Ausland absolviert werden.In Einzelfällen und nach Absprache kann aber auch die gesamte Ausbildung in zwei oder drei Wochen gepackt werden. 

Während Deiner Intensivausbildung steht Dir immer ein erfahrener Fahrlehrer als Ansprechpartner zur Verfügung und bespricht mit Dir die nächsten Schritte und Stunden. 

Anmeldung für die Intensivausbildung:

Termine und Dauer

Der Ausbildungsbeginn richtet sich nach Deinen individuellen Zeitvorgaben und der individuellen Absprache mit uns.Die Intensivausbildung ist so abgestimmt, dass Deine Ausbildung innerhalb der angegebenen Zeit möglich ist.Ausbildunganfang ist jederzeit nach Vertragsabschluss und nach Terminvereinbarung möglich. 

Ruf uns an oder schreibe uns eine Email, damit wir zusammen Deinen Führerschein planen können. 

Ablauf

Nach erfolgter Anmeldung bereiten wir mit Dir die Unterlagen für Deinen Fahrerlaubnisantrag bei der zuständigen Behörde vor.

Direkt nach der Anmeldung kannst Du montags, dienstags und donnerstags online am theoretischen Unterricht teilnehmen und über unsere Lernapp mit dem Lernen der Prüfungsfragen beginnen. Die gesamten Ausbildungskosten für die Intensivausbildung gemäß Kostenvoranschlag werden mit Beginn der Ausbildung fällig.

Kurz vor dem vereinbarten Zeitraum Deiner Ausbildung erhältst Du nach Absprache mit dem Fahrlehrer die Termine für Deine Fahrstunden. Nach Ablauf des Zeitraums bist Du fertig ausgebildet und bereit für die praktische Prüfung. 

Im günstigsten Fall hast Du bis dahin schon alle Theoriestunden absolvierst oder nimmst an den letzten fehlenden Stunden teil. 

Nach Möglichkeit buchen wir Dir für die zweite Woche Deiner praktischen Ausbildung Deinen Theorieprüfungsplatz. Ebenso versuchen wir, Dir für die letzte Deiner Ausbildungswochen einen praktischen Prüfungsplatz zu buchen. 

Allerdings müssen wir darauf hinweisen, dass aufgrund der miserablen Prüfplatzsituation von Seiten des TÜV-Nord nicht immer die Anzahl der beantragten Prüfplätze zur Verfügung gestellt werden. Daher kann es sein, dass Deine praktische Prüfung erst nach Deinen Ausbildungswochen stattfinden kann. 

Wir garantieren jedoch eine Ausbildung und Prüfungsreife in der vereinbarten Zeit! 

Für Fragen stehen wir jederzeit zur Verfügung und freuen uns auf Dich und Deine Ausbildung. 

Aufbauseminar für Fahranfänger (ASF) / Fahreignungsseminar (FES)

Aufbauseminar für Fahranfänger 

Die früher als „Nachschulung“ bekannte Maßnahme zum Erhalt der Fahrerlaubnis innerhalb der Probezeit wird erforderlich bei zwei leichten oder einem schweren Verstoß. Dieses Seminar wird behördlich angeordnet und kann bei uns in der Fahrschule abgeleistet werden. Die Teilnahme ist Pflicht. Eine Nichtteilnahme führt zum Entzug der Fahrerlaubnis (§ 2a Abs. 3 StVG). 

Seminarinhalte / ablauf

  • Vier Termine von jeweils 135min Länge, die in einem Zeitraum zwischen zwei und vier Wochen nach Seminarbeginn liegen
  • 30min Beobachtungsfahrt zwischen dem ersten und zweiten Termin
  • Schulung in unseren modernen Seminarräumen im Zentrum von Ahrensburg
  • Der erste Termin wird nach Absprache festgelegt. Folgetermine nach Absprache mit der Gruppe während der ersten Sitzung
  • Absolute Diskretion
  • Seminare in lockerer aber konzentrierter Atmosphäre
  • Moderierte Gruppengespräche

 Kosten € 450,- (Stand Dezember 2020)

Der Betrag ist mit Anmeldung zum Seminar fällig!

Fahreignungsseminar

Durch eine freiwillige Teilnahme am Fahreignungsseminar (FES) kann ein Punkt in Abzug gebracht werden. Hierbei dürfen allerdings nur maximal 5 Punkte im Fahreignungs-Bewertungssystem eingetragen sein.

Wenn Sie einen Punktestand von 6 bis 7 Punkten haben erfolgt eine Verwarnung. Sie können auch jetzt noch freiwillig an einem Fahreignungsseminar (FES) teilnehmen – haben aber keine Möglichkeit mehr Punkte abzubauen.

Bei 8 oder mehr Punkten auf dem Konto in Flensburg wird die Fahrerlaubnis entzogen.

Das Fahreignungsseminar (FES) besteht aus einem Verkehrspädagogischen und aus einer Verkehrspsychologischen Teilmaßnahme.

Die Verkehrspsychologische Teilmaßnahme besteht aus 2 Einzelsitzungen zu 75 Minuten und findet bei einem Seminarleiter mit Seminarerlaubnis für Verkehrspsychologie statt. Die zweite Sitzung darf frühestens nach Ablauf von 3 Wochen nach Abschluss der ersten Sitzung begonnen werden.

Die Verkehrspädagogische Teilnahme findet in der Fahrschule in 2 Sitzungen zu 90 Minuten statt. Wobei die zweite Sitzung  frühestens nach Ablauf von 1 Woche nach Abschluss der ersten Sitzung begonnen werden darf.