Intensivausbildung

Du benötigst den Führerschein so schnell wie möglich? 

Wenn du nur wenig Zeit für deine Führerscheinausbildung in Anspruch nehmen möchtest, sei es in den Ferien oder im Urlaub, dann empfehlen wir dir unsere Intensivausbildung. Egal ob Motorrad, Auto oder beides zusammen. 

Unsere Intensivausbildung ermöglicht Dir effektives, schnelles Lernen ohne Ablenkung um in kürzester Zeit an den Führerschein zu kommen. Dieses erspart dir unnötige Fahrstunden und Kosten. 

Grundsätzlich bezieht sich unsere Intensivausbildung auf die PRAKTISCHE Ausbildung. Die theoretische Ausbildung findet ohnehin bis mindestens Ende 2021dreimal die Woche online statt und kann somit zeitsparend von Zuhause oder dem Ausland absolviert werden.In Einzelfällen und nach Absprache kann aber auch die gesamte Ausbildung in zwei oder drei Wochen gepackt werden. 

Während Deiner Intensivausbildung steht Dir immer ein erfahrener Fahrlehrer als Ansprechpartner zur Verfügung und bespricht mit Dir die nächsten Schritte und Stunden. 

Anmeldung für die Intensivausbildung:

Termine und Dauer

Der Ausbildungsbeginn richtet sich nach Deinen individuellen Zeitvorgaben und der individuellen Absprache mit uns.Die Intensivausbildung ist so abgestimmt, dass Deine Ausbildung innerhalb der angegebenen Zeit möglich ist.Ausbildunganfang ist jederzeit nach Vertragsabschluss und nach Terminvereinbarung möglich. 

Ruf uns an oder schreibe uns eine Email, damit wir zusammen Deinen Führerschein planen können. 

Ablauf

Nach erfolgter Anmeldung bereiten wir mit Dir die Unterlagen für Deinen Fahrerlaubnisantrag bei der zuständigen Behörde vor.

Direkt nach der Anmeldung kannst Du montags, dienstags und donnerstags online am theoretischen Unterricht teilnehmen und über unsere Lernapp mit dem Lernen der Prüfungsfragen beginnen. Die gesamten Ausbildungskosten für die Intensivausbildung gemäß Kostenvoranschlag werden mit Beginn der Ausbildung fällig.

Kurz vor dem vereinbarten Zeitraum Deiner Ausbildung erhältst Du nach Absprache mit dem Fahrlehrer die Termine für Deine Fahrstunden. Nach Ablauf des Zeitraums bist Du fertig ausgebildet und bereit für die praktische Prüfung. 

Im günstigsten Fall hast Du bis dahin schon alle Theoriestunden absolvierst oder nimmst an den letzten fehlenden Stunden teil. 

Nach Möglichkeit buchen wir Dir für die zweite Woche Deiner praktischen Ausbildung Deinen Theorieprüfungsplatz. Ebenso versuchen wir, Dir für die letzte Deiner Ausbildungswochen einen praktischen Prüfungsplatz zu buchen. 

Allerdings müssen wir darauf hinweisen, dass aufgrund der miserablen Prüfplatzsituation von Seiten des TÜV-Nord nicht immer die Anzahl der beantragten Prüfplätze zur Verfügung gestellt werden. Daher kann es sein, dass Deine praktische Prüfung erst nach Deinen Ausbildungswochen stattfinden kann. 

Wir garantieren jedoch eine Ausbildung und Prüfungsreife in der vereinbarten Zeit! 

Für Fragen stehen wir jederzeit zur Verfügung und freuen uns auf Dich und Deine Ausbildung.